Netzwerktreffen

GRÜNE JUGEND mit Aktionsreader zur Internationalen Woche des Grundeinkommens

Die GRÜNE JUGEND hat schon seit langem das Ziel, ein Bedingungsloses Grundeinkommen für Alle einzuführen. Deshalb beteiligen wir uns auch im Rahmen der Internationalen Woche des Grundeinkommens (vom 17. bis zum 23.9.2012) daran, die Idee und Konzept in die Gesellschaft zu tragen. Neben einer Artikelserie auf unserer Homepage wollen wir darum vom 17. bis 23. September viele Aktionen veranstalten – bundesweit! Das Programm ist so vielfältig wie die GRÜNE JUGEND selbst, jedeR kann ihre/seine Ideen einbringen.

Als Anregung hat der Bundesvorstand einen Aktionsreader erstellt, der auch die praktischen Fragen beantwortet und hier zu finden ist. weiterlesen »

Grüne MdB’s laden Piraten zum Grundeinkommensdialog ein

Liebe PiratInnen,

das bedingungslose Grundeinkommen ist eine Idee, die von vielen Menschen vielerorts diskutiert wird – innerhalb und außerhalb der Politik. Jede(r) trägt auf seine Weise dazu bei, die Idee zu verbreiten. Mit Interesse haben wir Euren Beschluss für eine Enquetekommission zum Grundeinkommen zur Kenntnis genommen. Mit dem BIEN-Kongress, aber auch der geplanten europäischen Bürgerinitiative für ein Grundeinkommen in Europa oder der schweizerischen Volksinitiative rückt das Thema in diesem Jahr wieder einmal in die große Öffentlichkeit.

Wir, eine Gruppe Grüner MdBs, die für ein Grundeinkommen sind, möchten dies zum Anlass nehmen, um mit Euch ins Gespräch kommen: über die Perspektiven zur weiteren Verbreitung der Grundeinkommensidee und konkrete Schritten bezüglich der Umsetzung. Dabei wollen wir ebenfalls gegenseitig offene Fragen diskutieren, um Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Positionen zu erkennen.

Wir möchten Euch daher einladen, am 24. September 2012 von 17 bis 19 Uhr in gemütlicher Runde im Sputnik Kino in Berlin-Kreuzberg mit uns über das Grundeinkommen zu diskutieren. Um den Dialog ein wenig vorzubereiten, möchten wir hier in einem PAD, Themen, aber auch Fragen, die wir gegenseitig haben, sammeln.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr Lust auf und Zeit für diesen Dialog hättet.

Grundeinkommensaffine Grüße
Wolfgang Strengmann-Kuhn
Monika Lazar
Beate Müller-Gemmeke
Arfst Wagner
Lisa Paus
Hans-Christian Ströbele
Valerie Wilms
Hermann Ott
Sylvia Kotting-Uhl
Katja Dörner
Uwe Kekeritz

„Können Klimapolitiken ein Grundeinkommen finanzieren“ – Diskussion mit Sebastian Duwe

Der Berliner Arbeitskreis Grundeinkommen/Grundsicherung lädt alle Interessierten am 19. September um 19 Uhr zur Diskussion des Themas „Klimagrundeinkommen“ ins Berliner Abgeordnetenhaus (Raum 304) ein. Dazu haben wir Sebastian Duwe eingeladen. Er wird seinen Beitrag „Können Klimapolitiken ein Grundeinkommen finanzieren“ im gerade erschienen Buch „Wege zum Grundeinkommen“ des Bildungswerks Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung vorstellen. Anschließend möchten wir mit ihm darüber diskutieren. weiterlesen »

Das Grundeinkommen kommt im September – Einladung zum BIEN-Kongress

Im September 2012 steht München ganz im Zeichen des Grundeinkommens.

WissenschaftlerInnen, PolitikerInnen und AktivistInnen aus allen Teilen der Welt treffen sich vom 14. – 16. September 2012 im Wolf-Ferrari-Haus in Ottobrunn bei München zum 14. Internationalen BIEN-Kongress (Basic Income Earth Network). Das Thema des wissenschaftlichen Kongresses lautet: „Wege zum Grundeinkommen“. Sie finden das vollständige Programm und die Möglichkeit sich anzumelden auf der deutsch- und englischsprachigen Kongress-Website bien2012.de.
weiterlesen »

Netzwerktreffen zur BDK in Kiel

Liebe Freundinnen und Freunde!

Wie schon seit längerem angekündigt, wollen wir wieder ein Netzwerktreffen am Rande der bevorstehenden BDK in Kiel veranstalten und laden Euch herzlich zu diesem Treffen ein. Es findet statt am

Freitag, 25.11.2011
ab 16:00
in der Sparkassen-Arena Kiel (ehemals Ostseehalle)

Es gibt wohl nur wenige oder gar keine separaten Räume, so daß wir von den Veranstaltern ein abgetrenntes Segment im 2. Rang zugesagt bekommen haben. Wahrscheinlich vom Treppenhaus direkt am Eingang aus zu erreichen: Aber bitte noch einmal nachfragen oder auf die Ausschilderung achten: Grünes Netzwerk Grundeinkommen.

Am vergangenen Wochende war ja in Göttingen unser erstes eigenständiges Treffen (unabhängig von einer Großveranstaltung wie BDK oder Kongreß ). Dieses Treffen wurde von Wolfgang Strengmann-Kuhn und Stefan Ziller organisiert. Für die, die nicht dabei sein konnten, wollen wir einen Bericht geben.

Ferner hat der Landesverband Schleswig-Holstein einen interessanten Beschluß zur Aufhebung aller Sanktionen im Rahmen von Hartz IV verabschiedet. Über Widerstände und Hintergründe wird Arfst Wagner von unserem nördlichsten Landesverband berichten.

Und schließlich hat der Bundesvorstand für 2012 eine „Sozialpolitisches Jahr“ ausgerufen ( nachdem in Kiel nach Freiburg ein zweites Mal ein Beschluß zur Rente mit 67 von der Agenda gekippt wurde ). Dieses Soziale Jahr soll im Frühjahr mit einem Kongreß seinen Auftakt finden und im Spätherbst mit einer Programm BDK seinen Abschluß finden. Darüber und wie wir uns dazu im Kommenden Jahr aufstellen wollen, ist ebenfalls zu reden.

Hier also unser Agendavorschlag:

ab 16:00 Eintreffen / 16:30 Beginn

Top 1): Bericht vom Netzwerktreffen in Göttingen (vorr. Steffen Hoppe)
Top 2): Der Schleswig-Holsteiner Sanktionsbeschluß (Arfst Wagner)
Top 3): Das „Sozialpolitische Jahr“ 2012
Top 5): Verschiedenes

Wir wünschen Euch eine gute Anreise.

Einladung Treffen des Grünen Netzwerks Grundeinkommen

Liebe Freundinnen und Freunde,

bei dem Treffen am Rande der Zukunftskonferenz in Berlin, wurde der Vorschlag gemacht, mal ein eintägiges Treffen des Netzwerks zu veranstalten, um mal ausführlicher diskutieren zu können. Stefan Ziller und ich wurden gebeten, uns um die Organisation zu kümmern.

Nach erfolgreicher Termin- und Raumsuche hier nun die offizielle und herzliche Einladung zum Treffen des Grünen Netzwerks Grundeinkommen:

Wann:  Samstag, 19. November 2011 von 11 bis 17 Uhr
Wo:     Grünes Zentrum Göttingen
Was:     bisher vorgeschlagene Themen:
– Wachstum, Ökologie und Grundeinkommen (Papier von Robert Zion für Zukunftsforum Ökologie)
– Grüne Basissicherung (siehe Bericht Zukunftsforum Gesellschaft)
– wie weiter (BDK Kiel, Bundestagswahlprogramm)
Wer:    Rückfragen und Anmerkungen gern an Wolfgang Strengmann-Kuhn oder Stefan Ziller